JobKategorie:Professional
Kopfgrafik
Die Abteilung für Europäische Großbankenanalyse (EGBA) sucht im Bereich der laufenden Off-Site Analyse der Bankenaufsicht ab 01.12.2018 befristet bis 30.11.2020 eine/n

Analystin/Analyst für die Bankenaufsicht im Rahmen der europäischen Bankenunion

Referenzbezeichnung: 2471

Ihre Aufgaben

  • Laufende Aufsichtstätigkeit in Bezug auf Risiko und Profitabilität österreichischer Großbanken in Zusammenarbeit mit der EZB, der FMA und ausländischen Aufsichtsbehörden im Rahmen des einheitlichen Aufsichtsmechanismus
  • Eigenverantwortliche Erstellung von wirtschaftlichen Analysen und Risikoanalysen zu österreichischen Großbanken sowie deren Tochterbanken im In- und Ausland
  • Beurteilung der Angemessenheit der Kapital- und Liquiditätsausstattung im Rahmen der Säule 2

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches und/oder juristisches Masterstudium mit Wirtschaftsschwerpunkt
  • Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung, im Risikomanagement oder in der Bankanalyse oder in der Bankenaufsicht
  • Gute Kenntnisse in Bezug auf Risikomanagement und Asset Liability Management von Banken sowie internationale Rechnungslegung (IFRS)
  • Kenntnisse der regulatorischen Rahmenbedingungen für Banken (CRR/CRD IV etc.) und der diesbezüglichen internationalen Entwicklungen
  • Kenntnisse über die Aufsichtsprozesse und Analyse-Tools im Rahmen des Single Supervisory Mechanism von Vorteil 
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office)
  • Ausgezeichnete schriftliche Ausdrucksfähigkeit, kompetentes Auftreten und Kommunikationsfreudigkeit
  • Hohes Maß an analytischen Fähigkeiten
  • Belastbarkeit, Engagement, eigenverantwortliches Handeln und Teamfähigkeit, Reisebereitschaft

Unser Angebot

  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliches Unternehmensumfeld
  • Wir bieten Ihnen abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 42.000,--


Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.
 
Sind Sie an der Stelle interessiert und haben eine EU-Staatsbürgerschaft, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.
jetzt online bewerben
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×