JobKategorie:Professional
Kopfgrafik
Die Abteilung für Europäische Großbankenrevision (EGREV) sucht ab sofort eine/n

Bankenprüferin/Bankenprüfer für den Bereich IT-Risiko und Datenqualitätsmanagement

Referenzbezeichnung: 2372

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Vor-Ort-Prüfungen und Modellbegutachtungen bei Großbanken und deren ausländischen Tochterbanken im Bereich IT-Risiko und Datenqualitätsmanagement
  • Mitwirkung bei Prüfungen und Modellbegutachtungen bezüglich anderer Risikokategorien in Hinblick auf IT-bezogene Themen
  • Teilnahme an Prüfungen europäischer Großbanken im SSM in Kooperation mit Prüfern anderer nationaler Aufsichtsbehörden und der EZB
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung von Prüfungsprozessen
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Aufsichtssystems im Bereich IT-Risiko auf nationaler und internationaler Ebene

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes fachspezifisches Masterstudium (z.B. Wirtschaftsinformatik bzw. wirtschafts- oder naturwissenschaftliches Studium mit IT-Schwerpunkt)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Prüfung von IT-Systemen und IT-Prozessen oder in entsprechenden Bereichen eines Kreditinstituts
  • Kenntnisse internationaler IT- und/oder Sicherheitsstandards (z.B. CobiT, ISO 2700X) wünschenswert
  • Facheinschlägige Zusatzausbildungen (z.B. CISA, CISSP) wünschenswert
  • Kenntnisse der regulatorischen Rahmenbedingungen inklusive der Bestimmungen für die Berechnung des Eigenmittelerfordernis von Banken (Basel III) wünschenswert
  • Erfahrung mit den Prozessen der Risikomessung und -steuerung eines Bankkonzerns wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgezeichnete schriftliche Ausdrucksfähigkeit, kompetentes Auftreten und Kommunikationsfreudigkeit
  • Reisebereitschaft vorhanden

Unser Angebot

  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliches Unternehmensumfeld
  • Wir bieten Ihnen abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 42.000.

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.
Sind Sie an der Stelle interessiert und haben eine EU-Staatsbürgerschaft, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.
jetzt online bewerben
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×