JobKategorie:Professional
Kopfgrafik
Die Abteilung für Bankenrevision (BAREV) sucht ab sofort befristet bis 30.11.2018 eine/einen

Vor-Ort-Prüferin/Prüfer im Bereich Devisen- und Sanktionengesetz

Referenzbezeichnung: 2366

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Prüfungen nach dem Devisen- und Sanktionengesetz bei österreichischen Kreditinstituten
  • Beurteilung von Systemen, Prozessen und Instrumenten im Bereich Finanzsanktionen
  • Erstellung von detaillierten Prüfberichten
  • Aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Prüfungsmethoden und bei der Erarbeitung von Prüfprogrammen im Bereich Finanzsanktionen
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung von Aufsichtsstandards im Bereich Finanzsanktionen im internationalen Kontext

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes fachspezifisches Masterstudium, vorzugsweise wirtschaftliches oder rechtswissenschaftliches Studium
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Finanzsanktionen
  • Exzellente EDV-Kenntnisse (MS-Office) und Erfahrung im Umgang mit einschlägiger Software zur Finanzsanktions- und Embargoprüfung (idealerweise mit Supporterfahrung)
  • Erfahrung in der Auswertung großer Datenmengen
  • Sehr gute bankwirtschaftliche Kenntnisse und der Rechtsgrundlagen im Bank- und Finanzbereich
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgezeichnete schriftliche Ausdrucksfähigkeit, kompetentes Auftreten und Kommunikationsfreudigkeit
  • Belastbarkeit, Engagement, eigenverantwortliches Handeln und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft sich selbständig in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten
  • Bereitschaft zu sehr hoher Reisetätigkeit und zeitlicher Flexibilität

Unser Angebot

  • Herausfordernde Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliches Unternehmensumfeld
  • Wir bieten Ihnen abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 42.000.

Die OeNB strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht.
Sind Sie an der Stelle interessiert und haben eine EU-Staatsbürgerschaft, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.
jetzt online bewerben
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×